Wintergartenbauer und Terrassendachbauer mit eigener Herstellung in Deutschland, Terrassenüberdachungen mit Wintergarten-Solution zuverlässig und gut.

Wintergarten Tipps und Tricks

Wintergarten Tipps

Informieren Sie sich ausschließlich in Wintergarten-Fachkreisen.

Nutzen Sie fachkompetente Informationsquellen um sich über den Bau, der Planung und Kosten von Wintergärten zu informieren. Hier eignen sich z.B. Verbände, sowie der Wintergarten-Fachverband. Verbinden Sie Fachinformationen mit persönlichen Vorlieben, zum Beispiel den Baumaterialien,- Holz oder Aluminium. Jedes Material hat Vor- und Nachteile, darum seien Sie kritisch, wenn ein Anbieter ein Material total schlecht redet.

 

Die Wahl vom Wintergarten Anbieter.

Wählen Sie die Wintergarten Firma bewusst aus. Beschränken Sie sich bei den Firmen auf zwei bis drei Anbieter von Wintergärten, die Ihnen durch Empfehlungen oder durch seriöse kompetente Fachberatung besonders positiv aufgefallen sind. Ein besonderer Augenmerk sollte auf der Fachkompetenz liegen. Achten Sie weniger auf gekaufte oder zu Verfügung gestellte Zertifikate sondern mehr auf geprüfte wie zum Beispiel Iso 9001/2015.

Fragen Sie unbedingt ob der Anbieter alles selber Herstellt?, und ob er es auch darf!

 

Besichtigen Sie den Ort gemeinsam.

Laden Sie den Unternehmer auf die künftige Baustelle ein, erläutern Sie Ihre Vorstellungen und berücksichtigen Sie fachlich-konstruktive Anregungen. Ein erfahrener Fachmann kann alle Ihre Fragen kompetent beantworten und muss nicht in Worthülsen abschweifen.

Seriöse Wintergarten Firmen sprechen im Beratungstermin auch Themen an, die der Kunde nicht nicht angesprochen hat. Insbesondere Taupunk, Luftwechselrate, Lüftung / Heizung, Beschattung, hydraulischer Abgleich.

 

Wintergarten Angebote Preise Kosten.

Für den Endkunden zählt beim Bau eines Wintergartens nur der endgültige Endpreis. Dies gilt auch für erweiterbare Terrassenüberdachungen aus Aluminium. Vergleichen Sie, wenn möglich, unbedingt die einzelnen angebotenen Positionen und Leistungen, - stellen Sie Dumpingpreise ebenso in Frage wie extrem teure Angebote.

 

Wintergarten Angebote richtig verstehen.

Es geht es in die Angebotsbesprechung der jeweiligen Wintergarten Firma. Einen Fragenkatalog mit allen Fragen , der konsequent abgearbeitet wird ist absolut erforderlich. VORSICHT bei Sprüchen wie „machen wir schon“ oder „alles kein Problem, das machen wir immer so“  anstatt Probleme an zu sprechen und Lösungsansätze anzubieten, ist Skepsis angebracht.

 

Besichtigen Sie Referenzobjekte.

Treffen Sie sich mit den jeweiligen Wintergarten / Terrassendach Anbietern in deren Unternehmen und blicken hinter die Kulissen. Viele etablierte zuverlässige Firmen besitzen eine Ausstellung wo Kunden eine „Probefahrt machen können“ um  Referenzobjekte zu besichtigen

 

Die Auftragsvergabe

Wenn Sie Ihre Entscheidung schon getroffen haben teilen Sie diese Ihrem ausgesuchten Unternehmen zeitnah mit. Je mehr Zeit im Vorlauf bleibt umso „Stressfreier“ ist es für alle beteiligten. Jedoch bleibt eins außer Frage,-  druck des Anbieters auf eine schnelle Unterschrift sollten Sie ignorieren, auch wenn dieser mit „nur für kurze Zeit“ Zeitfenster und Versprechungen ins Spiel bringt. Letztendlich entscheiden Sie nach Gefühl und hören auf Ihren Bauch,- dort wo Sie sich gut beraten fühlen.

Vereinbaren Sie verbindliche Zahlungsmodalitäten. Ein Zeitfenster für die Bauabwicklung ist ebenso wichtig wie eine detaillierte Leistungsbeschreibung.

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube